Spreitzer Bau: Originelles Kunstobjekt von Pius Litzlbauer im Headquater platziert


Beim Teamtag der Ybbsitzer Firma Spreitzer Bau sind die Gedanken frei und es gibt immer wieder originelle Überraschungen. Um den Teamgeist zu symbolisieren, tauchten alle Mitarbeiter eine Hand in ein Silikonbad.

Die Form wurde danach mit Gips ausgegossen. Der Waidhofner Künstler Pius Litzlbauer wurde beauftragt, die 52 Hände in Szene zu setzen. Die eindrucksvolle rote Wand ziert nun den Eingangsbereich von SPREITZER BAU. Achtung! Auch wenn es noch so animierend wirkt, für Kletterer ist das Kunstwerk nicht geeignet!

Die Silikonmasse vor dem Vergipsen


97 Ansichten