Sorglos sterben in Waidhofen. Jetzt wirst du digital gefunden.

HAK-Projekt: Digitaler Friedhofsplan

© HAK Wy // Stadtrat Franz Sommer, Mag. Erna Sölkner (Schulleiterin HAK), BGM Mag. Werner Krammer, Antonia Riegler ; DI David Monetti (Fa. Skyability), Jana Hauss, Ing. Christopher Bühn (IT-Abteilung), Lisa Hofer und Mag. Alexandra Bruckner (HAK)

Schülerinnen der HAK Waidhofen digitalisierten ihm Rahmen ihrer Diplomarbeit den Zeller- und Waidhofner Friedhof. Lisa Hofer, Jana Hauss und Antonia Riegler präsentierten gemeinsam mit der Firma Skyability das spannende Projekt. Via Luftaufnahmen ist es nun ein Leichtes, ein bestimmtes Grab schnell zu finden. Die Friedhöfe wurden mit einer achtmotorigen Drohne, nach Geodaten der Firma Skyability, beflogen. Anhand dieser Daten wurden die einzelnen Gräber, Urnen und auch die Gruften genau erfasst. Friedhofsbesucher können künftig mittels Touch-Monitor am Friedhof ganz einfach die genaue Position eines Grabes herausfinden“, so die drei Schülerinnen. Der digitale Friedhofsplan wird in die Homepage der Stadt Waidhofen und in die geplante Waidhofen-App integriert.


199 Ansichten