Orpheus rollt in Waidhofen in den Erfolg


Die Premiere des Ensembles Oper rundum wird in Erinnerung bleiben. Das jubelnde Publikum am Ende gibt Zeugnis davon, wie sehr Regisseurin Anna Katharina Bernreitner immer den Zeitgeist zu treffen vermag. Als Pendant zur Eishalle, wo die Oper "Orpheus in der Unterwelt" stattfindet, lässt Bernreitner ihr Ensemble zeitweise auf Rollschuhen agieren. Zumindest die Premiere ging verletzungsfrei über die Bühne. Schwungvoll und bunt geht es in der Unterwelt zu und das Orchester unter Raphael Schluesselberg trägt antizipiert dazu bei, dass der Elan und die Spannung bis zum letzten Ton aufrecht bleibt.


Die Leistung der Akteure ist von hoher musikalischer Kultur geprägt, die in keiner Phase Längen aufweist und trotz herausfordender Regie immer zu überzeugen weiß. Die Spielfreude nach der Coronapause war spürbar. Anita Rosati gibt eine ziemlich feministische, stimmlich kraftvolle Eurydike, der Richard Klein (Orpheus) oft (regiebedingt) klein beigeben muss. Quirlig und ausdrucksvoll Christina Sidak (Jono), die Jupiter (Till von Orlowsky) Paroli bietet. Barbara Angermaier glänzt wieder mit ihrer unvergleichlichen Vokal - und Komikperformance. Marika Rainer ist eine bestens besetzte und treffsichere Diana. Mit im Bunde auch die charmante Lucia Amenitsch (Cupido) und die in höheren Sphären schwebende Venus (Johannes Schwendinger), sowie Dominik Rieger (Bacchus). Als Öffentliche Meinung hatte die köstliche Franziska Singer immer wieder Szenenapplaus. Als Stargast der Premiere erwies sich Staatsopernsänger Adrian Ernöd als perfekter, humorvoller Hans Styx. Die bunte Regie fand auch in den witzigen, teilweise gewagten Kostümen von ihren Widerhall (Ausstattung Hannah Öllinger und Manfred Rainer). Musikalische Assistenz: Hannah Eisendle. Regieassistenz: Josef Zechmeister. Licht: Stephanie Erb.


Die Meinung des Publikums schien ungeteilt: empfehlenswert auf allen Linien. Es macht Spaß dabei zu sein. Gespielt wird noch am 18., 21., 23., 24. und 26. Juli. Es gibt noch Restkarten. Telefonischer Kartenverkauf +43 650 8601691

0 Ansichten