Lunz/See: Wellen klingen heuer doch


© wellenklaenge.at

wellenklaenge 2020 – Festival für zeitgenössische Strömungen „Verbunden & Vernetzt“: 17. Juli – 1. August 2020 in Lunz am See


Intendantin Julia Lacherstorfer bittet um Verständnis, da Corona, wie so vieles, auch Kulturarbeit stark verändert hat: "Zum Zeitpunkt der Drucklegung des Folders waren Veranstaltungen leider bereits ausverkauft . In allen Fällen waren hier vor Veröffentlichung der gesetzlichen Verordnungen schon mehr Karten verkauft, als aktuell zulässig sind. Mittlerweile sind noch weitere Konzerte ausverkauft und es tut uns von Herzen leid, dass wir heuer so viele von euch abweisen müssen, das könnt ihr uns glauben!" Intendanzpartner Simon Zöchbauer pflichtet bei: "Uns sind leider aufgrund von allseits bekannten Covid-19 Maßnahmen massiv die Hände gebunden und wir dürfen nicht mehr als 130 Sitzplätze vergeben. Stehplätze sind nach derzeit geltenden Vorgaben leider verboten." Für folgende Konzerte könnt ihr noch Tickets erwerben: 23. Juli, 19.30 Uhr: Art of Solo Jelena Popržan (SRB) “La Folia” 26. Juli, 18 Uhr: Jakobisingen Postwirtmusi (AT&DE) | D’Kiahmöcha (AT) | Die Stifta Geigenmusi (AT) “Weißwurst & Kaiserbirn” 30. Juli 18 Uhr Abendveranstaltung 19 Uhr CPM-LAB ABSCHLUSSKONZERT ab 19 Uhr Thomas Grill, Aart Strootman, David Six, Simon Zöchbauer & Teilnehmer*innen des CPM-Labs “Klangkunst – Improvisation – Ensembles – Komposition” ABENDKONZERT ab 20.30 Uhr chuffDRONE (AT) “action | re:actio” 31. Juli, 19.30 Uhr: Abendkonzert Gabbeh (AT, IRN) “Reborn” Antworten auf eventuelle Fragen findet ihr hier, wie auch Informationen zu den getätigten Maßnahmen: www.wellenklaenge.at/covid-19-infos/haeufig-gestellte-fragen


Auch in Waidhofen findet ein Kultursommer statt:

Vorschau: 13. August 2020 WAIDHOFNER ALPENSTADION Sensationsgastspiel

Günther Groissböck & Windhager Trachtenblasmusik

0 Ansichten