HAK macht Klimaproblematik schlüssig sichtbar

Wie sehr die Zeit drängt, den bereits spürbaren Klimawandel nicht zur Klimakatastrophe werden zu lassen, wurde für die Mittelschüler durch eine durchdachte, hervorragend aufbereitete “räumliche“ Darstellung des Klimaproblems „begreifbar“ gemacht.

Dr. Hermann Wagner gelang es mit seinen Religions- und Ethikschülern, trockenes Zahlenmaterial anschaulich und auch für jüngere Schüler der Wirtschafts- und Musikmittelschule verstehbar darzustellen. Dass jeder einzelne von uns durchaus etwas zum Klimaschutz beitragen kann, wurde durch die sehr konkreten Klimatipps zum Nachdenken und Mitnehmen einmal mehr betont.


© WMMS / Dr. Hermann Wagner präsentiert Klimadiskussion

12 Ansichten