Gute Ski-Lehrer braucht das Land. Waidhofen hat 5 neue


Sie werden sie nicht gleich erkennen, aber es sind wirklich Sebastian Wilhelm, Marco Roseneder, Maximilian Haidler, Moritz Hofmacher und Kilian Mayrhofer (am Bild von links nach rechts)


Nach 10 Tagen harter Prüfung konnten sie die Ausbildung in Hintertux erfolgreich abschließen. Aus dem Jahrgang 2003/2004 der Sportunion Waidhofen nutzten fünf ehemalige Rennlauf-Kids die Herbstferien für die Ausbildung zum Landesskilehrer 1 am Hintertuxer Gletscher. Bei viel Neuschnee und Sonnenschein boten sich ideale Bedingungen für die Prüfungen im Geländefahren, Buckelpistenfahren und Skischulunterricht für fortgeschrittene Teilnehmer.

218 Ansichten