Frauenklänge in der Basilika



Am Sonntag, dem 2. August 2020, gestalten ausschließlich Frauen das Orgelmittagkonzert in der Basilika Sonntagberg: Zwischen 12 und 12.30 Uhr spielt Caroline Atschreiter an der Orgel mit ihrem Ensemble. Neben der Organistin sind es die Geigerinnen Alexandra Hochhold und Brigitte Wurzer, das Violoncello hat Karoline Kovac-Hinterleitner übernommen und den Kontrabass streicht Gundi Jurkowitsch.

Sie werden das großartige aus der Barockzeit stammende Konzert für Orgel, 2 Violinen und Bass in B von G. Sammartini spielen. Caroline Atschreiter lässt die Orgel mit Ch. Erbach, J.K. Kerll und Abraham van den Kerckhoven zu Wort kommen.

Ein Konzert gestaltet von zarten Frauenhänden verspricht sensitive Töne.

Freiwillige Spenden erbeten.

0 Ansichten