Ein Grüß Gott ist immer angebracht


In der Volksschule Zell werden die neuen Schüler und Schülerinnen immer immer ehrenvoll begrüßt. Ein Servus ist ein Zeichen von Respekt und Willkommen.

Coronabedingt konnte die Begrüßung der ersten Klassen im heurigen Schuljahr nicht im gesamten Schulverband stattfinden.

Da glücklicherweise das Herbstwetter mitspielte, war es dann doch möglich, dass jeweils eine vierte Klasse mit einer ersten Klasse gemeinsam im Schulhof ein kleines Fest gestaltete.

Die vierten Klassen überbrachten den Kleinen ein Namensarmband und anschließend wurde noch ein gemeinsames Lied gesungen.

Klein, aber fein, so soll es sein.




134 Ansichten