Crosslauf in Amstetten mit Waidhofner Top Erfolgen


Gesamtsieger Damjan Eror und Ajdin Hasic

Im Hauptlauf über 5550m war diesmal René Vojtek schnellster im Waidhofner-Team mit 3. Rang in der M40. Hermann Wagner durfte sogar das oberste Treppchen erklimmen (M60).

Manfred Tiefenböck belegte in der M40 Platz 8 und Herbert Eibl erreichte den 12. Platz in der M30. Bei den Damen bewies Ursula Schubert wieder ihre tolle Form und jubelte zurecht über Platz 2 in ihrer Klasse!

Aber die ganz jungen waren diesmal die Stars

2. Lauf – 2. Sieg für Ajdin Hasić und Damjan Eror!

Diesmal waren 1850 m in Greinsfurth zu laufen. In der Zwischenzeit wissen die Konkurrenten um die Stärke von Damjan Eror und legen sich schon taktische Varianten zurecht, um ihn besiegen zu können. Nach einem recht flotten ersten Teil des Rennens forcierte Damjan das Tempo ca. 400m vor dem Ziel allerdings so, dass keiner mehr mithalten konnte. Er siegte überlegen in der Streckenrekordzeit von 6:36,9 Min.

Ein ganz tolles Rennen lief auch Ajdin Hasić. Als Gesamtdritter gewann er – diesmal klarer als in Krems – die Klasse U 14. Seine gute Zeit: 6:44,9 min.



41 Ansichten