BRG WY vereint gegen Mobbing

















Das BRG Waidhofen/Ybbs ist ab sofort eine „No Blame Approach“-zertifizierte Schule.

Der No Blame Approach (wörtlich "Ansatz ohne Schuldzuweisung") ist eine wirksame Vorgehensweise, um Mobbing unter Schülerinnen und Schülern zeitnah und nachhaltig zu beenden. Mit dem Thema „Schulen lösen Mobbing“ und genau mit dieser Methode beschäftigten sich 25 Vertreter des Lehrkörpers in Form einer ganztägigen schulinternen Lehrerfortbildung.

Die beiden Referenten Ilka Wiegrefe und Viktor Bauernfeind – beide vom Team Präsent - wurden neben Theorie auch praktische Beispiele anhand von Rollenspielen erarbeitet.

Die besondere Faszination des Ansatzes liegt darin, dass - trotz der schwerwiegenden Mobbing-Problematik - auf Schuldzuweisungen und Bestrafungen verzichtet wird. Fragen, die bearbeitet wurden, waren: Wie erkennt man Mobbing und wie unterscheidet man zwischen Konflikten und Mobbing? Wie gehe ich mit Mobbing um und wie löse ich es?

Der No Blame Approach ist eine lösungsorientierte Vorgehensweise.


In allen Schritten der Durchführung geht es darum, konkrete Ideen zu entwickeln, die zu einer Verbesserung der Situation – und zwar für alle Beteiligten - führen. Der Ansatz vertraut auf die Ressourcen und Fähigkeiten von Kindern und Jugendlichen, wirksame Lösungen auch im Fall von

Mobbing herbeizuführen. Die Praxis zeigt, dass dieses Vertrauen dankbar aufgenommen wird.

10 Ansichten