HTL Waidhofen macht ORF Beitrag

Automatisierungstechniker der HTL besuchen das ORF-Landesstudio in St. Pölten und wirken mit bei einem Beitrag „Von der Idee zum Meisterstück“.

Moderator Werner Fetz hat bereits vorher bei einem Workshop an der HTL zu den Themen „Neue Medien“ bzw. „Medienkompetenz“ gearbeitet und kurze Videosequenzen gedreht. Er führte den 3. Jahrgang Maschinenbau-Automatisierungstechnik, Abteilungsvorstand Klaus Riedler und Klassenvorstand Angela Winkelhofer durch das Landesstudio.

Unter der fachkundigen Anleitung des Medien-Profis wurden Texte eingesprochen, die den kurzen TV-Beitrag der HTL Waidhofen unterstützen.

Danach ging es zum Schnittplatz, wo die vorbereiteten Videosequenzen aus Waidhofen schließlich zu einem TV-Beitrag zusammen geschnitten wurden. Dabei gab es Informationen über die Arbeit als Bild- und Tontechniker, über die flexible Arbeitseinstellung, die man für den Beruf des Kameramannes braucht, über die Maske mit Airbrushpinseln und insgesamt über die Voraussetzungen für die verschiedenen Berufe, die der Journalismus bietet.



Die 3BHMBA der HTL Waidhofen mit Dipl.-Ing. Klaus Riedler und Mag. Angela Winkelhofer im Aufnahmestudio des ORF NÖ in St. Pölten

Jonas Moschner, Lukas Mayr, Raphael Rinnerberger, Gregor Schartmüller und Clemens Hager moderierten selbst ihren TV Beitrag und fühlten sich dabei sichtlich wohl.


Werner Fetz vom ORF NÖ gibt Interviewtipps an Dipl.-Ing. Dr. Christian Benatzky und Dipl.-Ing. Andreas Salcher


17 Ansichten