Teamtag bei Spreitzer Bau - ein Tag der Freude und des Humors

Fidelia Fesch begrüßte mit humorvollem Klamauk die vollzählig erschienene Mannschaft von SPREITZER BAU, lockte sie aus ihrer Komfortzone und verwirrte in ihrer lustigen Art auch die Chefleute.


header picture
Der Teamtag bei Spreitzer Bau ist für die Mitarbeiter immer ein besonderen und auch überraschender. Dabei geht es um Freude, Humor  - aber auch um kekannte Ufer verlassen und einlassen auf Neues. 

Nach der Begrüßung von Chef Hubert Spreitzer ließ Sonja Grabner an ihrer Masterthesis über ‚Werteorientierte Führung‘ teilhaben, wo sie gelebte Werte bei SPREITZER BAU mit der Baubranche verglich und hervorhob, und dass besonders Werte wie Humor, Verlässlichkeit, Qualität, Ehrlichkeit, Selbstverantwortung, Zusammenhalt und gute Kommunikation als sehr wichtig empfunden werden. Christa Spreitzer ging dann in ihrem Statement ein, wie die Werte gelebt werden und wie ein zukunftsfähiges Unternehmen aus ihrer Sicht aussieht.

Dann wurde es für die Mitarbeitenden spannend, als sie für die verschiedenen Workshops eingeteilt wurden. Großen Anklang fand das Improvisationstheater mit Ursula, die in ihrer lebendigen Art aus der Reserve lockte und für viele Lacher sorgte. 
Beim Trommelworkshop mit Angela entstand in kurzer Zeit ein beeindruckendes Konzert, das alle aufhorchen ließ. Enorm was hier in kurzer Zeit möglich wurde. 

Die Technikfreaks wurden bei Seifenkistenbasteln gefordert und mussten dann beim Wettrennen eine genaue Zeit erreichen. Teamgeist und Zusammenarbeit war dabei gefragt. Michael Trybek schloss mit seinem humorigen Vortrag den Tag ab, brachte die Leute nochmals in Bewegung und natürlich dem Motto des Tages entsprechend zum Lachen.

Christa Spreitzer zitierte dazu Peter Sirius: "Humor ist die Perle im Inneren, Lachen das Glitzern und der Oberfläche!"


27.03.2018 11:03:45



Weitere Beiträge

v20130331