HTL Waidhofen on Snow !

93 wintersportbegeisterte HTL-Schülerinnen und Schüler machten sich gemeinsam mit ihren 10 Begleitlehrern auf den Weg ins Skigebiet Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn


header picture
Wintersportwoche der HTL Waidhofen

Der Johanneshof, der der HTL seit Jahrzehnten als Unterkunft dient, befindet sich direkt an der Skipiste und bietet somit den idealen Einstieg ins Wintersportvergnügen. 
Neben sechs abwechslungsreichen Skitagen auf 270 Pistenkilometern und bei meist sehr angenehmem Wetter, gab es natürlich noch zahlreiche weitere Highlights. So fand etwa beim Abschlussrennen ein harter Kampf um einzigartige, an der HTL selbst gefertigte Trophäen statt. 

Ehrgeizige Zweikämpfe gab es auch bei Turnieren in Tischtennis, Tischfußball, Darts, Schach und Schnapsen.
Abseits von Unterhaltung und Spaß waren auch die Sicherheit und das richtige Verhalten im alpinen Raum wichtige Themen dieser Woche. So gab es einen Erste Hilfe Vortrag, sowie ein spannendes Lawinenkundeseminar, das von der örtlichen Lawinenkommission abgehalten wurde. Die Schüler waren auch im Gelände unterwegs um den Umgang mit Lawinen-Verschütteten-Suchgeräten, Sonden und Schaufeln zu üben. Schlussendlich durfte natürlich auch der abendliche Ausgang zum „Après-Ski“ nicht fehlen.

Skifahren, Snowboarden, vom Schulalltag abschalten … und so wird nach einer Woche voller Eindrücke wieder mit aufgeladenen Akkus und voller Elan das weitere Schuljahr in Angriff genommen. An dieser Stelle besonderen Dank an die Skikursleiter Mag. Reinhard Schimböck und Ing. Mag. Andreas Schatz, die gemeinsam mit ihrem Team durch ihren Einsatz und über 100 Stunden an Vorbereitungszeit einen reibungslosen Ablauf ermöglicht haben. Diese Woche wird später bei jedem Klassentreffen das Gesprächsthema Nummer 1 sein.


19.03.2018 12:41:44

Weitere Bilder:



Weitere Beiträge

v20130331