Buchenberglauf: Vom Sturm gefällte Bäume kein Hindernis

Georg Brenn mit seinem Team sorgte rechtzeitig dafür, dass die Strecke ohne gröbere Hindernisse laufbar war. So ging der 22. Buchenberglauf ohne Probleme über die Runden.


5 Bilder
header picture

Tagesschnellste: Karl Prungraber und Simone Pils

22.Buchenberglauf 2017 – Karl Prungraber und Simone Pils  Tagesschnellste

64 Starter stellten sich bei hervorragenden Wetterbedingungen wieder der Herausforderung, um auf 6,4 km und 430 Höhenmeter so schnell wie möglich die Obere Buchenbergkapelle zu erreichen. 

Karl Prungraber – Triathlet und achtfacher Duathlon-Staatsmeister - zeigte auch als Bergläufer was in seinen Beinen steckt. In nur 28:54 Minuten erreichte er als Erster das Ziel. Platz 2 ging an Lukas Hinterhölzl, der 29:58 Minuten für die Strecke benötigte. Als Dritter erreichte Andreas Fuchsluger in 31:15 Minuten das Ziel. Vorne mit dabei auf Platz 4 und schnellster Sportunionathlet war Dietmar Mayerhofer in 31:56 Minuten. Simon Wedl erlief Platz 3 Klasse M30 (37:53 Minuten). Ebenso Platz 3 für Lauforganisator Josef Steiner in der Klasse M 50 ( 33:42 Minuten).

Bei den Damen war Simone Pils die Erste auf der Oberen Buchenbergkapelle. Sie benötigte nur 38:23 Minuten, dicht gefolgt von Daniela Dürauer ( 38:56 Minuten ) auf Platz 2. Platz 3 ging an Maria Haberhauer ( 41:59 Minuten). Als schnellste Sportunion-Athletin kürte sich Michaela Luger ( 44:16 Minuten) vor Ursula Schubert ( 46:33 Minuten). Ursula belegte somit Platz 1 Klasse W30. 

Auch die Nachwuchsläufer der Sportunion Waidhofen ließen aufhorchen. Paul Schedlbauer finishte mit einer sensationellen Zeit von 32:41 Minuten auf Platz 6 gesamt! und Platz 1 in der Wertung MU 16. Ebenfalls Platz 1 MU20 gab es für Marcel Dunay ( 33:57 Minuten). Unsere Nachwuchstriathletin, Lena Haberfellner, zeigte als jüngste Teilnehmerin bereits ihre Laufstärke und finishte auf Platz 1 WU14 in einer tollen Zeit von 49:11 Minuten!

Als Waidhofner Stadtmeister 2017 kürte sich Andreas Fuchsluger und Waidhofner Stadtmeisterin 2017 darf sich Daniela Dürauer nennen. 




06.11.2017 12:45:40

Weitere Bilder:



Weitere Beiträge

v20130331