Zwei Köchinnen garantieren einen köstlichen Abend

Mag sein, dass zu viele Köche den Brei verderben, für Köchinnen gilt das keinesfalls. Der Beweis sind Eva Maria Hilbinger lädt ihre Kollegin Renate Kummer, die beim Kulinarium auftischen.


header picture
Foto: eisenstrasse
Zwei Eisenstraße-Wirtinnen, ein Abend: Renate Kummer (l.) aus Gresten gastiert bei Eva Maria Hilbinger (r.) in Hollenstein an der Ybbs.

Ein Abend, ein Frühlingskulinarium, zwei Köchinnen

Mittwoch, 17. Mai 2017, in Hollenstein an der Ybbs gibt es eine köstliche Premiere: Erstmals gestalten zwei Eisenstraße-Wirtinnen gemeinsam ein Kulinarium. Hausherrin Eva Maria Hilbinger lädt ihre Kollegin Renate Kummer in die Küche des Rettensteinerhofs. Die beiden begnadeten Köchinnen werden die Gäste ab 18.30 Uhr mit einem frühlingshaften Menü verwöhnen. Sie bringen das Beste aus dem Ybbstal und dem Erlauftal auf den Gaumen. Unter anderem tischen sie Schafkäse, Spargel, Bärlauch und  Hühnerfilet auf. Sogar eine süße Damenspende haben die beiden kreiert.

„Die Kulinarien beim Eisenstraße-Wirt haben sich in den vergangenen Jahren sehr gut etabliert. Eva Hilbinger und Renate Kummer geben dem Format nun eine besondere Note, in dem sie gemeinsam für die Gäste kochen. Frauenpower pur“, sagt Eisenstraße-Wirtesprecher Markus Stadler.

Eine dritte starke Frau aus der Eisenstraße sorgt beim Frühlingskulinarium für die Getränke: Biobäuerin Poldi Adelsberger aus Randegg wird Most und Saft aus dem Sortiment der Schmiedmostbauern zur Verkostung kredenzen. Dazu musizieren „Poldi & Andi“ aus Gresten.

Eine weitere Premiere: Familie Daurer bietet einen Shuttledienst zum Kulinarium um 10 Euro (Hin- und Rückfahrt) an. Der Bus hält in Lunz am See, Gresten, Ybbsitz und Opponitz. Reservierungen für das Frühlingskulinarium sind im Wirtshaus Hilbinger unter 07445/222 oder per E-Mail an kontakt@wirtshaus-hilbinger.at möglich.


08.05.2017 09:47:36



Weitere Beiträge

v20130331