Wir sind mehr! Wir sind 8,77 Millionen

Du hast seit 1. Jänner 2017 8.773.685 Mitbürger in Österreich. Wien, Vorarlberg und Tirol sind dafür hauptverantwortlich. Aber die Zunahme ist gegenüber 2015 gesunken.


header picture
Foto: graphicstock
Am 1. Jänner 2017 lebten vorläufigen Ergebnissen der Statistik Austria zufolge 8.773.686 Menschen in Österreich. Das waren um 73.215 Personen bzw. um 0,84 Prozent mehr als zu Jahresbeginn 2016.

Die Bevölkerungszunahme war damit 2016 deutlich niedriger als im Jahr zuvor (2015: plus 115.545 Personen bzw. plus 1,35 Prozent).

Etwa 38 Prozent des gesamten Wachstums des Jahres 2016 entfielen auf Wien. Der Ausländeranteil lag damit bei 15,3 Prozent gegenüber 14,6 Prozent am 1. Jänner 2016.

In Vorarlberg stieg die Bevölkerung um 1,19 Prozent und in Tirol um 0,95 Prozent. Alle anderen Bundesländer verzeichneten unterdurchschnittliche Zuwächse. In Oberösterreich erhöhte sich die Einwohnerzahl um 0,77 Prozent, in Niederösterreich um 0,73 Prozent, in Salzburg um 0,65 Prozent, in der Steiermark um 0,44 Prozent und im Burgenland um 0,33 Prozent. Den geringsten Anstieg gab es mit 0,11 Prozent in Kärnten.

Die beiden niederösterreichischen Stadtbezirke Wiener Neustadt (plus 1,48 Prozent) und Sankt Pölten (plus 1,39 Prozent) sowie der Bezirk Gänserndorf (plus 1,38 Prozent) verzeichneten besonders hohe Zuwächse.

Am 1. Jänner dieses Jahres lebten 1.342.758 Menschen mit ausländischer Staatsangehörigkeit in Österreich.  Allerdings stammt fast die Hälfte aller nicht-österreichischen Staatsangehörigen (48,8 Prozent bzw. 655.751 Personen) aus EU-Ländern – um 39.350 Personen bzw. 6,38 Prozent mehr als noch im Jahr zuvor. Die Zahl der in Österreich lebenden Staatsangehörigen aus Nicht-EU-Staaten erhöhte sich im Laufe des Jahres 2016 um 35.734 Menschen (plus 5,49 Prozent) auf 687.007. Unter den ausländischen Staatsangehörigen waren die Zuwächse im Jahr 2016 bei Bürgern aus Afghanistan (plus 9.666), Rumänien (plus 9.146) und Syrien (plus 8.324) besonders hoch.
09.02.2017 10:25:42

Weitere Bilder:



Weitere Beiträge

v20130331