Union.Wyntersport Talente am Weg zum ÖSV Star

Weltcupathletin Katharina Huber und Speed-Ski Team Austria Athlet Daniel Raab machen es vor und viele Kinder und Jugendliche wollen es wie die beiden ins ÖSV Team schaffen.


4 Bilder
header picture

4 Talente der Sportunion Waidhofen sind diesem Ziel schon nahe und haben es 2016/17 in den Kader des NÖ Landesschiverbandes geschafft. Der Grundstein dafür wurde bei allen in der Kindheit beim professionellen Renntraining mit der Union.Wyntersport gelegt.

Die 11-jährige Elisa Hofmacher hat in den letzten Jahren bereits mit ihrem Talent aufgezeigt und wurde in der vergangenen Saison Landesmeisterin im Slalom und qualifizierte sich für die Bundesschimeisterschaften. Dank dieser Leistungen darf sie seit dieser Saison mit dem Kinder-Förderkader des  NÖ LSV trainieren.

Die 12-jährige Lena Offenberger gilt aufgrund ihrer Leistungen, die vielfach an die der Jungs heranreichen, als die derzeit erfolgversprechendste weibliche Nachwuchshoffnung des Mostviertels. Lena holte sich in der Saison 2015/16 sowohl den Landesmeistertitel im Slalom als auch im Riesentorlauf. Bereits seit 2015/16 ist sie im niederösterreichischen Kader und gehört in dieser Saison dem Schüler-Förderkader des  NÖ LSV an.

 Louisa Leidl war 2015 mit 13 Jahren die jüngste Gebietsskimeisterin aller Zeiten. Seit September 2016 besucht sie das Skigymnasium Stams und arbeitet nach einer schweren Verletzung in der vergangenen Saison an ihrem Anschluss an die tollen Leistungen der Vorjahre. Louisa wurde heuer neuerlich in den Schülerinnen A-Kader des LSV NÖ berufen.

 Florian Koch erzielte in der Gesamtwertung des NÖ Nachwuchscup 2016  den 5. Platz und beim Ostalpencup den 4. Platz. Florian qualifizierte sich in allen Disziplinen für die Österreichische Schülermeisterschaften 2016. Florian besucht seit diesem Jahr das Trainingszentrum der HAK-HAS Waidhofen und wurde wiederum in den Schüler A-Kader des LSV NÖ berufen.

02.01.2017 15:05:45

Weitere Bilder:



Weitere Beiträge

v20130331