Jedermann Remixed - Hans Theessink

Ein aussergewöhnliches Album geht direkt in die Charts. Die Kombination von Top-Leuten wie Regisseur Hannes Rossacher und Musikern wie Hans Theessink macht Erfolg. Der ORF ist lernfähig.


header picture
Die Story ist ein Plot, der sensibel aufgearbeitet werden will. 90 Jahre "Jedermann Doku" sind ein harter pathetischer Brocken. Hannes Rossacher,Top-Pop-und Doku-Regisseur, hat dieser vom ORF beauftragten, kulturfetisistisch angehauchten und kulturtouristisch fast sakral besetzten Geschichte eine befreiende Komponente verpasst. Er nimmt sicht die Freiheit, eine mit dem Mythos von Tod, Armut und Teufel besetzten Musik, dem Blues eben,  zur Transgender-Schnittstelle zu machen. Der holländisch/österreischische Kosmopolitmusiker in Sachen Blues und vielfach national ausgezeichnete Musiker  Hans Theessink, war der dafür geeignete Protagonist dieses Genres.
Sein Griff war einer ins Volle, deshalb Respekt dem Produzenten und dem des risikonehmenden Musikers. Ein kulturschwangeres Thema in die Charts zu hieven wäre allein schon eine Extraförderung wert.
Mit einer Titelauswahl, die in dieser Zusammenstellung kaum von Theessink für eigene Projekte verwendet worden wäre.
Denn Theessink singt u.a.  Tom Waits ("Way down in the Hole"), Johnny Cash ("The Man Comes Around") und nicht  zuletzt zwei geniale Rolling Stones Titels ("No Expectations" und "Sympathy for the Devil"), die er in ein völlig neues Gewand steckt.
Trefflich passend auch die Covergestaltung von Peter Pongratz. Das Coversheet ist übrigens CO2 neutral hergestellt und enthält auf Wunsch des Künstlers kein Plastiktray.
 
Robert Schennach, der bekannte Waidhofner Musiker, schreibt uns dazu:
" Daß seine sonore und unvergleichliche Stimme nicht nur seine eigenen Songs besonders klingen lässt, sondern auch Titeln von den Rolling Stones , Bo Diddely oder Joe South Tiefe und Dichte verleiht, mag wohl kaum  überraschen. Sparsame Instrumentierung und konzentrierte Arrangements werten diese CD auf. Hans Theessink und legendäre Songwriter-eine runde Sache."

Jedermann Remixed the soundtrack BG CD 1920 und auf Vinyl 1910 im guten Fachhandel und über Amazon erhältlich, sowie auf allen Downloadportalen.
HIER VORHÖREN : Ein Auszug aus dem neuen Meisterwerk der Blues-Legende, welches auch in voller Länge auf jedem Player auf keinen Fall fehlen sollte: amzn.to/qXXsZc
 
YBBSTALNEWS hat Hans Theessink bei ihm zuhause besuchen dürfen und ein Home-Interview und einen "private-Song" für Sie erhalten
 
 
Oh Sinner Man , live aus dem Musikraum Theesink für NÖ WebTV
Alle Theessink News und Termine finden Sie hier : HANS THEESSINK
 
Die allernächsten Konzerte:

23. August   Wien/Theater am Spittelberg
26. August    Obernberg am Inn
03. Sept        Klagenfurt/südseiten festival
17. Sept        St. Pölten/Bühne im Hof
18. Sept        Pernitz/ Gärtnerei Hebenstreit
20. Sept        Wien/Metropol
 
 Der TRAILER
 
 
 
13.08.2011 00:23:57



Weitere Beiträge

v20130331