Mit 24 Anwärtern gehen SPÖ und Unabhängige in die Wahl

Nimmt man das letzte SPÖ-Ergebnis der Gemeinderatswahlen her, hätten dabei 3 Unabhängige die Chance in den Gemeinderat einzuziehen. Erstmals fernab von Parteipolitik.


header picture
Die SPÖ & Unabhängigen stellen ihre Liste vor

Vzbgm Martin Reifecker: "Ich freue mich über mein Team, welches eine gute Mischung von verschiedenen Persönlichkeiten aller Altersklassen quer durch Waidhofen zeigt. Sieben „Unabhängige“ finden sich erstmals auf der Liste. Gemeinsam wollen wir fernab von Parteipolitik für Waidhofen arbeiten. Wir alle sind 100 Prozent für unsere Stadt und von Kopf bis Fuß auf Waidhofen eingestellt".

Slogan: Gemeinsam wollen wir unsere Heimatstadt noch lebenswerter machen.

Dabei haben sich "Die SPÖ & Unabhängigen" für eine gereihte Liste entschieden. Reifecker: "Da diese ehrlich ist und keine Wählertäuschung, sagt er in Richtung Volkspartei, die sich wieder einer gesetzlichen Grauzone bedient um einen „Quasi - Vorzugsstimmenwahlkampf“ zu vermitteln.“

Die Liste SPÖ & Unabhängige

1.    Reifecker Martin
2.    Mag. Erich Leonhartsberger
3.    Elfriede Kimeswenger
4.    Friedrich Hofer
5.    Katharina Bauer B.A., UA
6.    Peter Kimeswenger
7.    Armin Bahr, BEd, UA
8.    Gerald Weber UA
9.    Johannes Heiden
10.    Jürgen Sonneck
11.    DI Alfred Beyer
12.    Astrid Grurl UA
13.    Gabriele Weber UA
14.    Peter Wagner UA
15.    Martin Roseneder
16.    Wolfgang Simetzberger
17.    Franz Krendl UA
18.    Herbert Grurl
19.    Reinhard Lang
20.    Thomas Krall
21.    Waltraud Wirrer
22.    Kurt Freunthaler
23.    Andreas Kreuziger
24.    Wilhelm Weissensteiner

02.01.2017 10:24:33

Weitere Bilder:



Weitere Beiträge

v20130331