FUFU: Bandenchef Dowalil hat seine Liste pünktlich geliefert

Wir auch die anderen Parteien hat die Liste FUFU bis zum letzten Abgabetermin gewartet und heute um 8:00 Uhr seine Kumpanei auf dem Magistrat namhaft gemacht. Man setzt auf Vorzugsstimmenwahlkampf.


header picture
Martin Dowalil, der mit seiner Liste FUFU 2012 als Überraschungsteam aus dem Stand 2 Mandate erreichte, legte heute um Punkt 08:00 Uhr den Wahlvorschlag der Liste der  "Farblosen Unabhängigen Formierten Uniformierten" am Magistrat vor. Dowalil hat damals nicht unwesentlich dazu beigetragen, dass die Absolute der WVP gefallen ist. Er zeigt auch auf, dass gerade in den Kommunen Wahlaktionismus mit sehr geringen Budgets via Social Medias machbar sind. Seine damaligen 438 Stimmen (5,72%) bescherten ihm den doppelten Einzug in den Gemeinderat.

Und diese "wilden Acht" stehen auf der FUFU Liste

1 Erwin Martin Dowalil
2 Robert Heinz Grurl
3 Ulrike Haupt
4 Mario Plank
5 Lukas Pöchhacker
6 Ursula Schrefl
7 Sylvia Elisabeth Tazreiter
8 Nicole Wilding-Dowalil

FUFU setzt auf Vorzugsstimmensystem.

Dowalil:  "Wir haben eine alphabetische Reihung abgegeben,denn wir werden unsere Mandate nach Vorzugsstimmen besetzen.
Wobei zu sagen ist, dass sämtliche Stimmen, welche von den Wählerinnen ohne explizite Angabe der Vorzugsstimme abgegeben werden, automatisch dem Listenersten zugeschrieben werden. Weiters legen wir auf die Frauenquote großen Wert, dem stimmenstärksten Mann folgt die stimmenstärkste Frau, auch wenn die 4 Männer vor der stimmenstärksten Frau liegen sollten."

21.12.2016 14:14:15



Weitere Beiträge

v20130331