Es gunkelte im Kulturkeller - und es gunkelt bald wieder !

Der Erfolg von Gunkl Günther Paal im Kulturkeller Zum PeDa in Waidhofen verlangt eine sofortige Wiederholung. Bereits am 4. Mai ist der Schachtelsatzweltmeister mit Gerhard Walter wieder im PeDa


header picture
Ausverkauft -  Gunkl ließ im PeDa keinen Sitz leerstehen.

"Das Ende kommt, wenn alles schon zu spät ist"! Wer Semantik, komplizierte Sprachstrukturen und schräge Schachtelsätze liebt, wer also bereit ist, bei einem Kabarett auch mitzudenken, der kam letzten Freitag voll auf seine Rechnung. Der Wiener Kabarettist spannte im Kulturkeller  ZumPeDa einen weiten Bogen von seinen eigenen Lebenserfahrungen bis zu allgemeinen Erkenntnissen  dazu. Dass er anders ist und anders spricht als der herkömmliche Unterhalter, wissen seine Fans zu schätzen. So behauptet er zum Beispiel, dass ihm ein Zahnarztbesuch lieber ist als ein "Festl", denn er hat gerne alles unter Kontrolle, und beim Zahnarzt weiß er, wann es aus ist, bei einem Fest hasst er den Zustand ewiger erzwungener, berauschender Lust. Er glaubt, am Asperger Syndrom zu leiden- nein, nicht leiden, er ist damit durchaus zufrieden mit sich selbst, leiden müssen andere.
Über unsere Ernährungs-Gewohnheiten und den Massenkonsum  sagt er: Wenn  MEHR besser ist, dann ist VIEL nie genug!

Ein gelungener Abend mit dem Schlusssatz: Wenn der Weg das Ziel ist, dann muss man scharf aufpassen, in welche Richtung man geht!

Wer diesen anspruchsvollen Kabarettabend versäumt hat, hat die Gelegenheit am 4. Mai um 19:30, Gerharde Walter und Gunkl mit dem Programm „Herz & Hirn“ im Kultur Keller Zum PeDa zu sehen.  Hier ein Ausschnitt:


Die nächste Vorstellung im zum PeDa Kulturkeller Waidhofen: ALPKAN, 3. März, 19.30

12.02.2018 11:48:57

Weitere Bilder:



Weitere Beiträge

v20130331