Auch das gibt es: Romantische Komödie aus Saudi Arabien

"Barakah meets Barakah" Der Film aus einem Land wo es keine Kinos gibt. Und das den Film ins Oskar-Rennen geschickt hat. Sehenswert. Der erste Liebesfilm Saudi Arabiens.


header picture
Dienstag, 6. März 2018,  19.30 Uhr - Filmbühne Waidhofen/Ybbs
"Barakah meets Barakah"

Er ist ei städtischer Ordnungsbeamter in Dschidda, nicht wirklich aus bester Familie, sie eine wilde Schönheit, Adoptivtochtereinesreichen Paares mit Eheproblemen infolge des unerfüllten Kinderwunsches. Er ist außerdem Laiendarsteller in einer Theatergruppe, die „Hamlet“ aufführen will. Sie agiert als Zugpferd der Boutique ihrer flotten Adoptivmutter und ist als widerspenstig-populäre Video-Bloggerin unterwegs.
Das Schicksal führt die beiden zusammen – in einer Umgebung, die jeder Form von „dating“ feindlich gegenübersteht. Mit Raffinesse hebeln die beiden das System von Tradition, Etikette und Religionspolizei aus: Eine schrullige Hebamme und ein rosa Push-up-Bra spielen dabei wichtige Rollen.
BARAKAH MEETS BARAKAH ist ein Film für alle, die schon immer mal wissen wollten, was in Saudi sonst so los ist.


Regie u. Drehbuch: Mahmoud SABBAGH Mit: Hisham FAGEEH, Fatima Al BANAWI, Salmi HLFNY; SaudiArabien 2016

Kartenvorverkauf im Weltladen: 07442 / 54428,   7 €, Abendkasse: 9 €


12.02.2018 11:09:31



Weitere Beiträge

v20130331