Heidi Sykora: Familienbuch "Der Kauz und die Giraffe"

Eine wundervolle Fabel präsentiert Sportwissenschafterin Heidi Sykora, Ex-Gattin des Skistars. am 8. Dezember um 19 Uhr bei Spreitzer Bau/Ybbsitz. Hier Heidi Sykora im Interview...


header picture
Sehr lebensnah, ein Buch für Kinder und Eltern. Erhältlich unter heidi.sykora@gmail.com

BUCHPRÄSENTATION:  8. Dezember 2017 um 19 Uhr im Headquarter der Firma SPREITZER BAU in Ybbsitz
gleichzeitig mit der Vernissage der Bilder aus dem Buch



Autorin Heidi Sykora und der Malerin Vera Ledoldis-Streicher ist eine sehr lebendige und eine der Realität sehr nahe Fabel gelungen.
Anders als bei vergleichbaren Kinderbüchern rücken hier Begebenheiten in den Mittelpunkt, die heutzutage die Kinder mehr beschäftigen als früher. Die  Unterschiedlichkeiten von Kauz und Giraffe halten die beiden nicht ab, Freundschaft zu schließen. 
Unwillkürlich kommt einem auch die scheinbare Diskrepanz zwischen einheimischen und ausländischen Kindern in den Sinn. Und doch sind wir alle von einem Stern und mit etwas Goodwill lassen sich viele Probleme lösen. Die Parabel erhält dadurch einen Mehrwert und ist gut lesbar auch für Erwachsene. das Buch ist spannend und nachdenklich zugleich und in keiner Phase langweilig, denn es gilt viele Abenteuer zu bestehen.

Amüsant auch der Mailverkehr zwischen Autorin und Malerin, den Heidi Sykora im Anhang des Buches festgehalten hat. Sie lässt damit einen Blick in die Entstehungsgeschichte zu, die normalerweise dem Leser verwehrt bleibt.

Erhältlich unter heidi.sykora@gmail.com  oder im Fachhandel.
25.11.2017 13:21:18



Weitere Beiträge

v20130331