Wie sprenge ich richtig? Gemeinsame Sprengübung

Bereits seit 2005 üben die Sprengbefugten der Netz NÖ, eine 100 % Tochter der EVN, gemeinsam mit der Sprenggruppe des Landesfeuerwehrkommandos NÖ auf der Hohen Wand.


header picture
Foto: Netz NÖ / Judt
Gemeinsame Sprengübung von Netz NÖ und Feuerwehr

Speziell das gefahrlose Sprengen von Baumstämmen wird perfektioniert, um in der Praxis ein sicheres Arbeiten zu gewährleisten. Notwendig wird das Sprengen oft bei Windbrüchen, Verklausungen und beim Entfernen von Bäumen in Hochspannungsleitungen. Aber auch bei großen Schneeereignissen haben sich die Erfahrungen aus den Sprengübungen bereits bewährt.

„Wir möchten für den Ernstfall gut gerüstet sein und so auch die Dauer möglicher Stromausfälle minimieren“, erklärt Netz NÖ Mitarbeiter Michael Zehetner.


09.10.2017 08:20:12



Weitere Beiträge

v20130331