Es zottert am 4. WELTABEND in Waidhofen (18. Mai)

Schokolade-König Josef Zotter ist Stargast an diesem Tag mit seinem Vortrag „Visionen darf man schon haben“. Es ist stark anzunehmen, dass der Elektro Oberklammer Saal gefüllt ist , wenn es zottert!


header picture
4. WAIDHOFNER WELTABEND  PROGRAMM
Elektro Oberklammer

19:00 Uhr:
Neueste Informationen, Highlights, Fakten und Zahlen aus dem Geschäfts- und Vereinsleben.
Ca. 19:45 Uhr:
Vortrag Josef Zotter: „Visionen darf man schon haben“

Unbedingt anmelden:  Tel: 07442/544 28 (Weltladen zu den Geschäftszeiten)
E-Mail: weltladen.waidhofen@speed.at

Musik: Helge Stiegler, Universitätsprofessor an der Universität für Musik in Wien und Biobauer in Weyer, wird den Abend mit Josef Zotter, der ja auch Biobauer ist, auf seinen Flöten musikalisch begleiten

Im Anschluss an den Vortrag gibt es eine Verkostung der Waidhofner Kletznbirn im Ybbsrausch. Diese Schokolade wurde  von Josef Zotter exklusiv für den Weltladen Waidhofen und die Hoflieferanten kreiert und hat ihr einzigartiges Aroma vom Most und Schnaps aus dem Biobauernhaus Sonnleitner.

Am Ende des Abends dürfen sich wieder zwei Besucher/innen bei der Verlosung über ein Schokoladen-Geschenkarrangement aus dem Weltladen freuen.

Josef Zotter zählt mit rund 400 Schokoladensorten zu den innovativsten Chocolatiers der Welt. Er ist europaweit einer der wenigen
unabhängigen Bean-to-Bar-Produzenten und der Einzige, der ausschließlich in Bio- und Fair-Qualität produziert. Mit dem
Schoko-Laden-Theater legte er den Grundstein für eine Erlebniswelt, die mit jährlich rund 265.000 Besuchern zu den beliebtesten Ausflugszielen in der Steiermark zählt.

Wie macht das der Zotter?  Am 18. Mai kann man ihn persönlich fragen.



15.05.2017 12:49:29



Weitere Beiträge

v20130331