Chirurgie des LK Waidhofen: Optimiert Versorgungsspektrum

Seit 1. Juni 2011 ist Prim. Dr. Stefan Leidl Leiter der Abteilung für Allgemeinchirurgie des Landesklinikums Waidhofen/ Ybbs.


header picture
Foto v.l.n.r: Ass. Dr. Leonhard Bauer, OA Dr. Christian Angerer, Prim. Dr. Stefan Leidl, OA Dr. Gilbert Marchard, OA Dr. Markus Kerninger, Dr. Rainer Hinterleithner, Ass. Dr. Karthrin Krammer, OA Dr. Georg Sedlaczek, Prof. Dr. Heiner Welter.
 
 
„Mit unserer Mannschaft sind wir gut aufgestellt und können so eine hochqualifizierte Patientenversorgung gewährleisten“, freut sich der ärztliche Direktor des LK Waidhofen/Ybbs, Prim. Univ. Doz. Mag. Dr. Klemens Eibenberger.
Seit der Beendigung seiner Ausbildung zum FA für Allgemeinchirurgie hat sich Prim. Leidl intensiv vor allem in der minimalinvasiven Chirurgie, der Hernien,- Mamma- und Dickdarm-, bzw. Mastdarmchirurgie weitergebildet. Ein großer Teil der viszeralchirurgischen Eingriffe kann im LK Waidhofen/Ybbs mininmalinvasiv bzw. laparoskopisch assistiert erfolgen. Gerade dadurch können die Patienten von einer rascheren Mobilisation, schnelleren Rekonvaleszenz und geringeren Spätkomplikationen (wie Narbenhernien) profitieren. In Zusammenarbeit mit der Anästhesie und der neu entstandenen interdisziplinären Intensivstation sind auch diese großen onkologischen Operationen bei älteren Patienten sicher und komplikationsarm möglich.
Weiters wird seit Mai 2009 in der Chirurgie des LK Waidhofen/Ybbs die plastisch-chirurgische Versorgung von medizinisch begründeten und kassenfreien ästhetisch-wiederherstellenden Eingriffen durchgeführt. „Dies ist eine ideale Erweiterung des Leistungsangebotes für die Versorgung von diesen Patientinnen im Mostviertel“, so Prim. Dr. Stefan Leidl.
Verstärkt wird das Team nun seit Mitte Juli durch den Chirurgen Prof. Dr. Heiner Welter. Prof. Welter war zuletzt im KKH Horb am Neckar (Deutschland) tätig. Gerade durch seine Expertise und Erfahrung in der Schilddrüsen,- Nebenschilddrüsenchirurgie und der minimalinvasiven Chirurgie ist Prof. Dr. Dr. Welter eine sehr große Bereicherung die Abteilung. „Wir freuen uns, dass wir mit Prof. Welter einen erfahrenen Chirurgen für unser Haus gewinnen konnten“, so der ärztl. Leiter, Prim. Univ.Doz.Mag.Dr. Klemens Eibenberger.
 
 
 
15.09.2011 18:38:05



Weitere Beiträge

v20130331